EVISA Print | Contact EVISA | Sitemap | Home   
 Advanced search
The establishment of EVISA is funded by the EU through the Fifth Framework Programme (G7RT- CT- 2002- 05112).


Supporters of EVISA includes:


Als wichtigste Konferenz für Analytische Chemieim deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) steht die ANAKON für den breiten Austausch in allen Gebieten der Analytischen Chemie.

Date: 03.04.2017 - 06.04.2017
National/International: National
Language: German
Type: Conference
Location: Tübingen, Germany
Contact: Prof. Carolin Huhn
Universität Tübingen
Fachbereich Chemie
Auf der Morgenstelle 18
72076 Tübingen
Telefon: +49 7071 29 75655
Fax: +49 7071 29 5772
E-Mail: carolin.huhn@uni-tuebingen.de

Silvia Kirrwald
Telefon: +49 69 7917-358
s.kirrwald@gdch.de
Conference web site at:   https:⁄⁄www.gdch.de⁄index.php?id=2765


Die Themen decken dabei das gesamte Spektrum der Analytik ab. Diese findet sich heute in allen Bereichen, in denen stoffliche und quantitative chemische Informationen relevant sind. So ist die Analytik die Basis für Forschung, Entwicklung, Prozesskontrolle, für Qualitätssicherung und Überwachung in Umweltschutz, der Nahrungsmittelproduktion, der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der klinischen Diagnostik und Forensik. Ebenso aber ist sie grundlegend für die Fortschritte in Biowissenschaften und Biotechnologie. Sie wirkt somit wie kaum eine andere Wissenschaft in alle Bereiche der Gesellschaft hinein.

Deadlines

November 15,2016Submission of abstracts for oral presentations
November 15,2016Submission of abstracts for poster presentations
November 15,2016Early registration at reduced fee










Imprint     Disclaimer

© 2003 - 2010 by European Virtual Institute for Speciation Analysis ( EVISA )